Kategorie: Pressemitteilungen

Bundesmittel müssen verstetigt werden

„Noch immer leben rund ein Viertel der Bürgerinnen und Bürger in Kommunen, die unter Haushaltssicherungsmaßnahmen stehen. Frankfurt (Oder) ist eine davon“, erklärt Jan Augustyniak, Kreisvorsitzender der DIE LINKE Frankfurt (Oder), zum aktuellen KfW-Kommunalpanel. „Zwar ist der gesamte Investitionsrückstand im Vergleich zum letzten Jahr bundesweit um rund…

Forderungen der Klimastreikbewegung sind keine Wünsch-Dir-Was-Liste

Rund 150 Schülerinnen und Schüler zogen heute auf der zweiten Friday for future Demo durch Frankfurt (Oder) und machten ihr Klimaschutz-Forderungen laut. Dazu Jan Augustyniak, Kreisvorsitzender der Frankfurter LINKEN: “Die Klimaschutz-Forderungen der Schülerinnen und Schüler der Klimastreikbewegung sind keine Wünsch-Dir-Was-Liste für eine bessere Welt, wie ihre…

kommunale Förderung der Suchthilfe Sicherstellen und weiter Ausbauen

In dieser Woche findet die bundesweite Aktionswoche “Alkohol” der Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V. statt. Dazu erklärt Jan Augustyniak, Kreisvorsitzender der LINKEN Frankfurt (Oder): Für alle Alkoholkonsumentinnen und -konsumenten müssen wir ein gesellschaftliches Setting und Klima schaffen, in dem der Griff zur Flasche nicht mehr als…

Demonstration für ein offenes Europa und einer solidarischen Stadt für Alle

Heute gingen rund 200 Menschen in Frankfurt (Oder) auf die Straße, um für ein offenes Europa und mehr Solidarität zu demonstrieren. Sie fordern, Frankfurt (Oder) zu einer offenen und solidarischen Stadt für alle zu machen. Am Rande der Demonstration sagte der Kreisvorsitzende der Frankfurter LINKEN, Jan…

LINKE begrüßt Klage gegen die Genehmigung zur Flutung des Cottbuser Ostsees

Zur Klage gegen die Genehmigung zur Flutung des Cottbuser Ostsees durch die Stadt Frankfurt (Oder) und die Frankfurter Wasser- und Abwassergesellschaft mbH (FWA), erklärt Jan Augustyniak Kreisvorsitzender der Partei DIE LINKE. Frankfurt (Oder): “Wir begrüßen die Klage der Stadt und der Frankfurter Wasser und Abwassergesellschaft mbH…

Aufbruch Frankfurt – Der Anfang ist gemacht!

Zur einjährigen Amtszeit des Oberbürgermeister René Wilke erklärt der Kreisvorsitzende der Partei DIE LINKE. Frankfurt (Oder) Jan Augustyniak: „Nach einem Jahr LINKEM Oberbürgermeister ist in unserer Stadt ein Gefühl des Aufbruchs und ein Kulturwechsel spürbar. Das zeigt sich in einem Klima konstruktiver Zusammenarbeit, sowohl unter den…

PM: Klimaschutz – jeden Tag!

Die Klimaschutzbewegung der Schüler*innen wächst weiter an. Heute findet erstmals eine „Fridays for future“ – Demonstration in Frankfurt (oder) statt. „Die Schülerinnen und Schüler kämpfen für die Zukunft des Planeten. Sie tragen keine Verantwortung für die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen, für die verheerenden Klimaschäden, für das drohende…

Reaktivierung des Wasserwerk Müllrose notwendiger Schritt

Zur Reaktivierung des Wasserwerk Müllrose im Zuge der Flutung der „Cottbusser Ostsee“, erklärt Jan Augustyniak Kreisvorsitzender der Partei DIE LINKE. Frankfurt (Oder): “Wir begrüßen den Schritt der Frankfurter Wasser und Abwassergesellschaft mbH (FWA) das Wasserwerk Müllrose im Zuge der Flutung der „Cottbusser Ostsee“ wieder zu reaktivieren.…

Frankfurter LINKE verabschiedet Kommunalwahlprogramm

Bereits am 9. Februar verabschiedete DIE LINKE. Frankfurt (Oder) ihr Programm für die Kommunalwahl 2019. Das komplette Programm findet sich hier. „Wir wollen mit unserem Kommunalwahlprogramm „Frankfurt besser machen“ Aufgaben und Ziele für die politische Arbeit unserer Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung formulieren. Die Möglichkeiten linker Politik…

PM Ost-West Lohnunterschiede gehören in die Mottenkiste der Vergangenheit

Zum heutigen Warnstreik beim Klinikum Frankfurt (Oder) erklärt Jan Augustyniak, Kreisvorsitzender der Partei DIE LINKE. Frankfurt (Oder): „Wir stehen einmal mehr solidarisch an der Seite der Beschäftigten des Frankfurter Klinikum. Denn die Lohnbenachteiligung, der dort Beschäftigten, muss ein Ende haben. Viele der Beschäftigten sind nach 1989…

PM: Pflege darf nicht zur Armutsfalle werden

Schon lange machen Betroffeneninitiativen und Sozialverbände auf die dramatischen Kostensteigerungen für Pflegeheimbewohnerinnen und –bewohner aufmerksam, ebenso auf den Personalnotstand. Dazu erklären Wolfgang Neumann, Direktkandiat der Frankfurter LINKEN und Jan Augustyniak, Kreisvorsitzender der Frankfurter LINKEN: „Die Personalsituation in der Pflege ist ein seit Jahren immer schlimmer werdendes…