:: Politisches aus Frankfurt (Oder) ::

Anfragen

Anfrage: Perspektive einer Postfiliale im HEP

Einreicher Jan Augustyniak, Sandro Jahn, Fraktion DIE LINKE/BI Stadtumbau
Stadtverordnetenversammlung 15.02.24

Wie den sozialen Medien zu entnehmen war, wandte sich der Oberbürgermeister im Januar 2024, an die Deutsche Post AG, mit der Bitte, dass sich Post mit der Edeka Filiale im HEP in den Dialog begebe, da Edeka angeboten habe, eine Post Filiale im Center zu betreiben. Wir begrüßen diesen Schritt als Fraktion DIE LINKE./ BI Stadtumbau ausdrücklich, da auch wir die Notwendigkeit einer Postfiliale mit Standort im Versorgungszentrum HEP als richtig und wichtig erachten.

Wir fragen den Oberbürgermeister:

1. Welche Reaktion gab es von der Deutschen Post AG?

2. Welche Kenntnisse hat die Stadtverwaltung um den Fortbestand, optional auch die Neueröffnungen von anderen Postfilialen im Stadtgebiet?

Wir bitten um mündliche und schriftliche Beantwortung.

Zur Vorlage im Alris der Stadt Frankfurt geht es hier.