Nach der Wahl: Danke, jetzt gilt es Frankfurt besser zu machen

Der Wahlkampf war ein hartes Stück Arbeit. Das Ergebnis von 22,8% ist kein herausragender Erfolg für uns, trotzdem haben wir es geschafft mit 10 Stadtverordneten stärkste Fraktion zu werden. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir uns in die Auswertung begeben und uns für die Landtagswahl aufstellen. Es gibt viel zu tun.

Danke an alle Wählerinnen und Wähler, die uns ihr Vertrauen ausgesprochen haben.
Danke an alle Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer.

Aufgabe der neuen Fraktion wird es sein, Akzente für ein besseres Frankfurt zu setzen. Dieses kann uns mit dem Engagement unserer gewählten Stadtverordneten und der Partei, sowie dem Programm „Frankfurt besser machen“ gelingen. Ich persönlich blicke gespannt auf die Herausforderung Stadtverordneter und freue mich auf spannende Debatten und ein Konstruktives Miteinander.

Denn, wir wollen diese Stadt weiter sozial gestalten! Wir wollen dafür sorgen, dass soziale Gerechtigkeit keine bloße Worthülse für die Menschen bleibt. Dies werden wir mit Mut, Beharrlichkeit und Leidenschaft tun. Damit Frankfurt besser wird.