:: Politisches aus Frankfurt (Oder) ::

Über

Ich wurde 1982 in Frankfurt (Oder) geboren und habe zwei Kinder. Ursprünglich habe ich das traditionsreiche Müllerhandwerk gelernt, seit einigen Jahren bin ich persönlicher Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Thomas Nord. Von Mai 2018 bis November 2019 fungierte ich als Kreisvorsitzender der Frankfurter LINKEN. Seit Mai 2019 bin ich Mitglied Frankfurter Stadtverordnetenversammlung und Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE – BI Stadtumbau. Meine Schwerpunkte, für die ich mich auch in der Stadtverordnetenversammlung stark machen werde, sind Suchtprävention, Bildung und Soziales.

Seit 2004 engagiere ich mich auf lokaler Ebene im Bereich der politischen Bildungs- Gedenk und Kulturarbeit und bin einer der Sprecher des Bündnis „Kein Ort für Nazis“ in Frankfurt (Oder). Ich war Kreiswahlkampfleiter für die Bundestagswahl 2017 (Kandidat Thomas Nord) und für die Oberbürgermeisterwahl 2018 (Kandidat René Wilke). Des Weiteren bin ich seit Oktober 2018 Mitglied im Aufsichtsrat der Messe und Veranstaltungs GmbH.

Seit etwa 2004 betreibe ich div. Webseiten und seit 2008 einen eigenen Blog. Ich beschäftige mich seit jeher mit Stadt- und Kommunalpolitik und seit 2009 auch verstärkt mit den Themen Netzpolitik, Überwachung und IT Sicherheit. Des Weiteren schreibe ich für das Musikmagazin voiceofculture.com