:: Politisches aus Frankfurt (Oder) ::

Pressespiegel

moz.de: Initiative plant Aktionstag

Ein neues Bündnis will den unangemeldeten Corona-protesten in Frankfurt etwas entgegensetzen und ruft für Montag, 31. Januar, zu einem Aktionstag auf. „Frankfurt zeigt Haltung“ ist eine Initiative aus der Zivilgesellschaft, der unter anderem Personen aus Parteien, Vereinen, Gewerkschaften, Kirchen und Einzelpersonen angehören.

„Uns alle beeinträchtigt die Corona-pandemie, die von uns seit über zwei Jahren erhebliche Einschränkungen im persönlichen und beruflichen Leben verlangt“, erklären die Initiatoren, zu denen u.a. Jan Augustyniak, Stadtverordneter der Linken, gehört. Die große Mehrheit der Menschen nehme „in einem Akt beispielloser Solidarität“ aufeinander Rücksicht, „um sich und andere zu schützen. Sie akzeptieren Einschränkungen aus solidarischer Verantwortung für ihre Familien, ihre Freundes- und Bekanntenkreise, für ihre Mitmenschen in der Nachbarschaft und am Arbeitsplatz. Sie üben täglich Solidarität, zeigen Haltung und Rückgrat. Das verdient Dank und Respekt!“

Den ganzen Artikel gibt es hier (Link geht zu PressReader)