moz.de: OB zieht Bilanz „Ich muss für ein Gleichgewicht sorgen“

Auch Linke und Grüne, die René Wilke bei der Oberbürgermeisterkandidatur unterstützt hatten, zogen wie erwartet ein positives Fazit der ersten 100 Amtstage. Es sei erfreulich, so Jan Augustyniak, Kreisvorsitzender der Linken, „dass wieder konstruktive Gespräche mit der Landesregierung in Potsdam möglich sind“. Um dem Slogan Hauptstadt Ostbrandenburg gerecht zu werden, sei ein gemeinsamer Schwerpunkt „die Stärkung des Wirtschaft- und Industriestandortes Frankfurt (Oder). Von daher begrüßen wir die geführten Investoren- und Ansiedlungsgespräche.“

Den ganzen Artikel gibt es hier.